Oskar beim Training für die hoffentlich letzte Obedience Beginner 2017

 
Ich hoffe diese Seite wird kurz - seeeeehr kurz und ich kann sie Ende April schließen .....
 
1. Verhalten gegenüber anderen Hunden
Die Teams stehen in einem Abstand von 3 m zueinander. Der Abstand zwischen dem absolvierenden Team und den anderen Teilnehmern soll ungefähr einen Meter betragen.
 
21.01.2017 - heute die Gruppenübung mal etwas anders - und es geht auch mit nur 2 Schnuffs ;o))
 
           
    .....        ..... "Fuß"        .....        ..... "Fuß"        .....         .....        ..... suuuper
 
       
   ..... Konzentrations-        ..... übung        .....        ..... Halloooo Oskar - konzentrieren        ..... so ist's Prima ;o))
 
08.03.2017 - unser erstes Gruppentraining in Grasleben - in der Prüfung werden wir voraussichtlich zu viert sein, Matti's schwarzer Schäferhund, Oskar und 2 große Unbekannte, oder auch Kleine ;o)) Heute waren wir zu Dritt und Oskar lief gut mit, es gab nur klitzekleine Unaufmerksamkeiten  ;o))
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - Diego war heute schlecht drauf und brummte Oskar beim vorbei gehen an und was macht Oskar - der brummt zurück MMM. Die nächste Runde war Oskar etwas skeptisch, aber danach entspannte er sich - da müssen wir wohl noch mal dringend ein paar Ausbildungsgespräche führen !!!!
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - Diego schwänzt das Training, also heute nix Gruppenübung - aber es gibt eine erfreuliche Nachricht - wir sind zur Prüfung nur zu dritt und in der Mitte sitzt ein Springer Spaniel von Heidi .....
 
29.03.2017 - Training Nummer vier in Grasleben - komisch, irgendwie regnet es hier immer ;o(( und Oskar kriegte beim still sitzen und Frauchen angucken ständig Regentropfen in die Augen und musste deswegen blinzeln ;o(( armer Oskar. Neben Diego war heute auch Betty mit in der Gruppe und so war das Training sehr unruhig, aber Oskar blieb super gelassen - ganz großes freu freu ;o))
 
     
     ..... heute kein gegrummel        ..... und kein Blick für Betty        ..... YYY        ..... YYY
 
02.04.2017 - Training Nummer fünf in Grasleben - heute saßen mal Susi und Strolch zwischen Diego und Oskar ;o)) Oskar nahm's gelassen ;o))
 
05.04.2017 - Training Nummer sechs in Grasleben - fällt aus wegen Oskar braucht ne Pause und Frauchen hat zu viel Arbeit auf Arbeit und muss Überstunden machen .....
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - der Diego schwänzt wegen Fußball ;o)) aber das ist auch gut so, denn der Oskar kann die Gruppenübung schließlich schon auswendig .....
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - es regnet mal wieder in Grasleben, aber das ist nicht der Grund warum es auch heute keine Gruppenübung gibt - Oskar macht noch immer Pause und setzt dafür den Gordon in die Gruppe ;o))
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - zum Regen gibt es heute mal noch Sturm und Hagel und Diego kommt erst 2 Stunden nach Trainingsbeginn auf den Platz  - da ist Oskar mit seiner Generalprobe für die Einzelübungen durch und war so gut das er lieber keine Gruppenübung mehr macht ;o))
 

 

***************************************************************************************************************************************************************************

2. Stehen und Betasten
Der Hundeführer kommt auf Anweisung mit seinem Hund aus der Gruppe heraus. Nach Aufforderung des Stewards stellt sich der Hundeführer vor seinen Hund und bringt ihn ins steh. Der Hund muss sich nun von allen Seiten betasten lassen. Danach stellt sich der Hundeführer neben seinen Hund und bringt ihn in die Grundstellung.
 
08.03.2017 - erstes Training in Grasleben und das erste stehen und betasten in diesem Jahr - schönes "steh" auf's Kommando, aber als Ines heran tritt geht Oskar ihr entgegen ;o(( und als ich wieder an ihn heran treten will macht er einen Schritt zur Seite ..... nach 2 Wiederholungen war endlich alles schick ;o)) bin gespannt auf's nächste mal .....
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - wieder ein sehr schönes steh und Oskar lässt sich von Ines betasten ohne den Blick von mir zu nehmen ;o)) Kaum geht Ines weg springt er mir mit den Vorderpfoten auf die Schulter und das gleich 2 mal - was ist das denn nun wieder los ;o((  und sowie ich ran treten will geht Oskar weg, und das auch die nächsten Versuche ;o(( ich glaube wir haben da ne riesen neue Baustelle .....
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - Diego schwänzt das Training - zum Glück, denn ich hatte keine Zeit mit Oskar das stehen bleiben wenn ich ran trete zu üben .....
 
29.03.2017 - Training Nummer vier in Grasleben im Regen - oh oh, ich habe noch immer nichts für das blöde heran treten geübt und nein, es repariert sich nicht von alleine .....
 
       
     .....        .....        ..... "steh"        .....        ..... nicht zappeln !!!!!
 
02.04.2017 - Training Nummer fünf in Grasleben - ich hatte die ganze Woche keine Zeit mit Oskar an unserer Baustelle heran treten zu üben, also haben wir heute früh mal schnell ..... und es hat geholfen, Oskar stand brav still ;o)) jippi
 
05.04.2017 - Training Nummer sechs in Grasleben - fällt aus wegen Oskar braucht ne Pause und Frauchen hat zu viel Arbeit auf Arbeit und muss Überstunden machen .....
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - Diego schwänzt wegen Fußball, es ist böse warm und außerdem wollen wir heute nur Spaß haben - obwohl ich gerne mal gewusst hätte ob Oskar noch still steht wenn ich heran trete .....
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - es regnet mal wieder in Grasleben, aber das ist nicht der Grund warum es auch heute keine Gruppenübung gibt - Oskar macht noch immer Pause - obwohl wir das stehen bleiben und vor allem das heran treten dringend mal wieder üben müssten ;o))
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - zum Regen gibt es heute mal noch Sturm und Hagel und Diego kommt erst 2 Stunden nach Trainingsbeginn auf den Platz  - da ist Oskar mit seiner Generalprobe für die Einzelübungen durch und war so gut das er lieber keine Gruppenübung mehr macht ;o))
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

3. 2 Minuten liegen
Die Teams stehen in einem Abstand von 3 m zueinander. Auf Anweisung legen die Hundeführer ihre Hunde nacheinander ins Platz und entfernen sich anschließend etwa 20 Meter. Die Hunde bleiben 2 Minuten abgelegt. Nach dem Herantreten werden die Hunde nach Anweisung in die Grundstellung genommen.
 
21.01.2017 - und auch die Ablage gibt es heute mal anders ;o))
 
       
     ..... dicht beeinander       ..... prima gemacht        .....        ..... "sitz"        ..... ;o))
 
08.03.2017 - heute unsere erste Ablage in Grasleben - als ich los gehe schnüffelt Oskar und liegt danach leicht besorgt die Ohren drehend. Aber er liegt, auch als das Ridgebackmädchen neben Oskar aufsteht und als ich wieder ran trete dreht er weder den Arsch noch setzt er sich selbständig auf - braves Kerlchen ;o))
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - schnüffeln, meckern, Pfote bewegen zum bequemer hin legen, ordentlich liegen, schnüffeln, meckern - und endlich liegt Oskar .....
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - Diego schwänzt das Training - nicht schlimm, denn Ablage können wir ja ;o)) also bis auf das still liegen .....
 
29.03.2017 - Training Nummer vier in Grasleben - erst liegt Oskar super aufmerksam und dann rollt er die Pfoten ein und macht es sich bequem und fängt auch noch an zu schnüffeln - da purzeln die Punkte ..... als ich ran trete dreht er mal wieder leicht den Arsch ein, aber zu mindestens ist er nicht vorzeitig auf gestanden .....
 
   
       ..... so sieht's dann zur Prüfung auch aus - in der Mitte nen schwarz weißer Hund ;o))  
 
       
     ..... MMM        ..... MMM        ..... nur gucken - nicht nach machen !!!!        ..... MMM        ..... na ja
 
..... verdient hat Oskar die Belohnung für das rumgelümmel ja eigentlich nicht .....
 
02.04.2017 - Training Nummer fünf in Grasleben - da Oskar die letzte Zeit immer mal geschnüffelt hat oder die Pfoten lässig übereinander geschlagen hat habe ich mich heute nur ein paar Meter weg gestellt und ihn mit dem Klicker für's angucken belohnt ;o))
 
05.04.2017 - Training Nummer sechs in Grasleben - fällt aus wegen Oskar braucht ne Pause und Frauchen hat zu viel Arbeit auf Arbeit und muss Überstunden machen .....
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - Diego schwänzt wegen Fußball und liegen können wir ja, nur eben nicht immer still liegen ;o))
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - es regnet mal wieder in Grasleben, aber das ist nicht der Grund warum es auch heute keine Gruppenübung gibt - Oskar macht noch immer Pause .....
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - zum Regen gibt es heute mal noch Sturm und Hagel und Diego kommt erst 2 Stunden nach Trainingsbeginn auf den Platz  - da ist Oskar mit seiner Generalprobe für die Einzelübungen bereits durch und war so gut das er lieber keine Gruppenübung mehr macht ;o))
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

4. Freifolge
Der Hund muss aufmerksam folgen und es sind auf Anweisung Kehrtwendungen, linke und rechte Winkel, der Laufschritt, sowie ein Halt mit selbständigem sitz zu zeigen.
 
18.02.2017 - endlich liegt kein Schnee mehr und wir können mit der Unterordnung anfangen .....
 
     
    ..... kann's los gehen ?        ..... dann gehen wir mal        ..... oder besser hüpfen        ..... zur Birgit
 
         
     ..... und dann war     ..... Oskar hühüpf        ..... so was von übermotiviert        ..... und auf Höhe von Birgit        ..... ging er plötzlich        ..... ins meiden ;o((
 
..... oh man - ich dachte das haben wir im letzten Jahr hinter uns gelassen ;o(( im Laufe der Unterordnung wurde Oskar dann ruhiger, aber nicht alle Winkel und Kehrtwendungen haben auf Anhieb geklappt - neeee das war nicht hübsch .....
 
04.03.2017 - bevor ich am Mittwoch das erste mal nach Grasleben fahre sind wir endlich mal nebenan auf die Wiese um zu gucken ob die verpatzte Unterordnung nur Zufall war - neee war sie leider nicht ;o(( auf den Geraden lief Oskar gut mit, aber die Winkel und Kehrtwendungen .....
 
08.03.2017 - Training Nummer eins in Grasleben - obwohl Oskar schon mal in Grasleben war, war die Unterordnung heute wieder ziemlich holprig ;o(( Die Meter - und die Schrägwand standen mitten auf dem Platz, das war ihm unheimlich und auch das Herantreten an Ines war ihm nicht geheuer - ;o(( geht das wirklich wieder von vorne los ? ..... und auch sonst lief es eher unrund - zum Glück haben wir noch ein paar Trainingstage vor uns .....
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - heute lief es viel besser ;o)) da Oskar bei den Gruppenübungen wieder mit Ines fremdelte habe ich ihr Fleischwurst in die Hand gedrückt und von Stück zu Stück taute Oskar sichtlich auf ;o)) und so war die Unterordnung heute unspektakulär. Die Sprungwände waren nicht mehr unheimlich und er musste auch nicht mehr auf Ines aufpassen. Am Anfang lief Oskar etwas weit vorne, da er das auch zu Hause macht müssen wir das mal leicht korrigieren ;o))
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben -  heute lief Oskar einfach super und er hüpft auch wieder ;o))
 
       
     ..... Normalschritt        .....        ..... perfekt        .....        .....
 
     
     ..... und das Ganze im Laufschritt            
 
29.03.2017 - Training Nummer vier in Grasleben - liegt es am Dauerregen oder daran das es heute bei mir im Rücken zieht und ich nicht so beweglich bin wie sonst - von oben sieht es aus als würde Oskar latschen und im Pass gehen, da sein ganzer Rücken in Bewegung ist .....
 
       
     ..... mmmhhhhh        ..... von außen sieht        ..... es aus wie immer        .....        .....
 
..... aber es gibt auch Bilder wo Oskar zwischendurch ein paar Schritte lang nicht so gut guckt ..... schieben wir es mal auf den Regen und gucken was nächstes mal passiert ;o))
 
02.04.2017 - Training Nummer fünf in Grasleben - Oskar latscht noch immer, zwar ist es schon etwas besser und er hält auch die Position, aber so richtig gefällt mir das nicht .....
 
05.04.2017 - Training Nummer sechs in Grasleben - fällt aus wegen Oskar braucht ne Pause und Frauchen hat zu viel Arbeit auf Arbeit und muss Überstunden machen .....
 
08.04.2017 - es ist Fährtenhundlandesmeisterschaft auf dem Hundeplatz in Wanzleben und während alle auf dem Acker sind habe ich Zeit mal zu gucken ob Oskar nur keine Lust auf Unterordnung in Grasleben hat oder die Unterordnung insgesamt kaputt ist ..... überarbeitet kann er ja nicht sein, da wir nur 2 mal die Woche trainieren, zu mehr komme ich im Moment einfach nicht ;o(( Oskar latscht wieder nebenher und in mir kommt ein Verdacht auf, der sich am Nachmittag bestätigt. Die Landesmeisterschaft ist durch und bevor wir nach Hause fahren hole ich ihn noch mal raus und siehe da - Oskar läuft mit Schwung wie gewohnt - die Box ist nicht mehr aufgebaut ;o))
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - Ursache für's latschen gefunden, also lassen wir uns heute nicht von Ines führen und machen mal so richtig Spaß und ersticken alle Latschversuche im Keim ;o))
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - es regnet mal wieder und es gibt wieder Unterordnung mit Spaß ohne Ines ;o)) Wir nutzen den ganzen Platz zum Laufen und besonders den Bereich um die Box herum. Beim ersten daran vorbei laufen zeigt Oskar noch Anzeichen von Unruhe, aber dann entspannt er sich ;o))
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran ;o)) Oskar läuft viel zu weit vorne, latscht zwischendurch etwas und schludert 2 mal an den linken Winkeln - es lief also nicht so ganz rund ;o))
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

5. Sitz oder Platz aus der Bewegung
Von der Grundstellung aus geht der Hundeführer mit seinem frei folgenden Hund gerade aus. Nach etwa 10 Schritten erhält der Hundeführer die Anweisung seinen Hund ins sitz oder platz zu bringen. Nach ca. 10 Metern erhält der Hundeführer die Anweisung zur Kehrtwendung und kehrt zu seinem Hund zurück und stellt sich an seine rechte Seite.
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - und das erste "sitz aus der Bewegung" in diesem Jahr - etwas langsam, aber sonst alles schick ;o))
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - da wir nur mit Spaß Unterordnung laufen machen wir auch mal ein sitz aus der Bewegung - klappt ;o)) aber ich stelle fest, das wir das sitz aus der Bewegung doch noch so ein oder zwei mal zur Beruhigung meines schlechten Gewissens trainieren sollten .....
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran ;o)) Oskar nimmt das "sitz" sofort an - nur bis der Arsch so auf dem Boden ankommt .....
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

6. Schicken in die Box
Der Hund wird aus der Grundstellung ohne Sichtzeichen in ein ca. 10 m entferntes Quadrat geschickt. Wenn der Hund das Quadrat erreicht hat gibt der Hundeführer den Befehl für's hinlegen. Auf Anweisung begibt sich der Hundeführer zum Hund und bringt ihn in die Grundstellung.
 
21.01.2017 - so, nachdem alle Hunde die Box kräftig durchgewühlt und kontaminiert haben war nun also der Oskar dran .....
 
         
     .....         ...... "Box"        ..... ;o))    ..... na na na ein wenig weiter musst du noch     ..... genau da hin        ..... nicht schnüffeln MMM

..... der zweite Versuch war dann perfekt - Oskar hat sich rasant auf's Target geworfen - nun müssen wir das nur noch beim ersten mal hin kriegen ;o))

 
04.02.2017 - Boxversuch Nummer 2 - seufz .....
 
       
     ..... "Box"        ..... sehr schön        ..... sieht gut aus      ..... für's platz etwas knapp        ...... neeeeeeiiiiiiin
 
18.02.2017 - Boxversuch Nummer 3 - heeeeeuuuuullllll
 
       
     ..... "Box"        ..... sehr schön        ..... nicht zur Pylone        ..... seufz       ..... ;o((
 
25.02.2017 - Training nebenan auf der Wiese ..... die Box hat dieses Jahr irgendwie ne Macke. Oskar ist zu früh los, und dann nicht rein gelaufen, sondern hat links daneben rum geschnüffelt .....
 
04.03.2016 - ein Lichtblick !!!! Oskar läuft bis zum Target, dreht sich und macht Platz - zwar mit dem Arsch draußen, da das Target noch von Gordon zu weit hinten liegt - aber immerhin die Box gleich beim ersten !!!!! mal. Der zweite Versuch ohne Target war auch perfekt ;o))
 
08.03.2017 - Training Nummer eins in Grasleben - nein, auch heute hat die Box erst beim zweiten mal geklappt MMM  In der Box lag das riesen Target vom Babyfoxi, Oskar hat's angeschnüffelt und kam dann zurück gelaufen MMM habe dann Oskar's Target rein gelegt und dann war die Übung perfekt - nur in der Prüfung habe ich keinen zweiten Versuch !!!!!!!!!!!!
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - und die Box war heute eine einzige Katastrophe !!!!!!!!!!! Unser Target liegt in der Box aber Oskar ist gar nicht bis hin gelaufen sondern hat etwas rum geschnüffelt. Das Platzkommando hat er "überhört" und kam zurück und ich habe Oskar dann in die Box zurück gescheucht und das Platz bestätigt. Versuch Nummer zwei und drei liefen identisch und erst beim vierten !!!!!!!!!!! mal hat's geklappt  MMMMMM
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - nachdem ich Oskar letztes mal in die Box gedrückt habe habe ich heute erwartet das er wieder rein flitzt .....
 
     
     ..... sieht bis hierhin aus wie immer        ..... "Box"       ..... oha        ..... ;o))
 
..... da ist da oben wohl was angekommen - so von wegen wenn ich kein Platz machen will lasse ich mich eben noch mal schicken - und noch mal, und noch mal ..... Die nächsten Versuche ist Oskar zwar gelaufen, hat sich aber jedes mal direkt hinter das Boxband gelegt - auch wenn er nicht auf dem Boxband lag - bis zum Target sollte er schon laufen .....
 
27.03.2017 - ich habe es endlich geschafft vorne auf der Wiese die Dauer - Box aufzubauen und musste feststellen, das Oskar komplett vergessen hat wozu das Target in der Box liegt ;o(( Ich habe ihn geschickt und er hat wieder kurz hinter dem Boxband platz gemacht und als er das Target mit der Nase anstuppsen sollte hatte er keinen Plan, sondern legte sich wahllos irgendwo hin von dem er dachte, das wäre die Stelle die ich haben wollte. Gordon lief mit rum und kam dazu und hatte ganz schnell raus das es für's anstuppsen nen klick und Futter kriegte ..... seufz .....
 
28.03.2017 - ich dachte die Target Auffrischung von gestern hat geholfen - aber neeeee, Oskar lief los wie immer und schmiss sich dann vor die Box ins Platz MMM ob wir's noch mal hin kriegen ..... damit es morgen in Grasleben klappt habe ich mit Oskar dann im Spaß nur das Target beklickert ;o))
 
29.03.2017 - Training Nummer vier in Grasleben - damit die Box in Grasleben nicht den Status "buh buh" behält haben wir heute nur Spaß am Target gemacht ;o))
 
 
     ..... mit Begeisterung das Target angetippt        ..... und schnell der fliegenden Fleischwurst hinterher ;o))
 
02.04.2017 - Training Nummer fünf in Grasleben - die Box ist immer noch kaputt und so beklickere ich wieder das Target .....
 
05.04.2017 - Training Nummer sechs in Grasleben - fällt aus wegen Oskar braucht ne Pause und Frauchen hat zu viel Arbeit auf Arbeit und muss Überstunden machen ..... und eigentlich wollte ich gestern ins Gewerbegebiet fahren und die Box auf bauen, aber ich habe einfach keine Zeit ;o((
 
08.04.2017 - es ist Fährtenhundlandesmeisterschaft auf dem Hundeplatz in Wanzleben und während alle auf dem Acker sind habe ich die Box aufgebaut. Ich dachte ja das Oskar nur die Box in Grasleben meidet und so habe ich ihn in die Grundstellung gesetzt "Box" gesagt - Oskar läuft ein paar Schritte und das war es dann MMM ich glaube ich habe da ein größeres Problem ;o((
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - die Box ist kaputt also gibt es heute nur Spaß mit Target. Ich stehe am Boxband und trotzdem läuft Oskar die ersten zwei, drei mal nicht bis zum Target und versucht sich davor hin zu legen ..... Aber danach hatte Oskar eindeutig Spaß ;o))
 
   
     .....        .....        .....
 
..... ich habe mal im letzten Jahr nachgelesen - bis wir Ende April nach Peine zur Prüfung gefahren sind war die Box perfekt in Ordnung - seitdem ist der Wurm drin und Parthenau hat ihr dann den Rest gegeben ;o(( ob wir sie je wieder hin kriegen ???? Memo an mich - Box noch mal neu aufbauen und absichern .....
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - es regnet mal wieder und es gibt wieder Unterordnung mit Spaß ohne Ines ;o)) Ich setze Oskar in gut 15 m Entfernung zur Box hin, stelle mich dazwischen und schicke ihn dann an mir vorbei :o)) jippi er läuft rein bis zum Target und macht sofort Platz ;o)) Wir bespaßen dann noch das Target und mir fällt ein Stein vom Herzen - es geht aufwärts ;o))
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran ;o)) Oskar aus der Grundstellung zu schicken habe ich mich noch nicht wieder getraut, als wieder ein sitz vor der Box und ich schicke ihn von der Seite ;o)) Perfekt rein gelaufen, perfekt das Target angestuppst, perfektes Platz - extrem großes freu freu ;o)) nächstes mal lasse ich dann endlich das Traget weg, die Zeit zum abgewöhnen bis zur Prüfung wird knapp .....
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

7. Abrufen aus der Box
Die Übung beginnt in der Mitte des Quadrates aus der Übung 6 heraus. Der Hund wird ins Platz gebracht und der Hundeführer entfernt sich ca. 20 -25 Meter. Auf Anweisung ruft der Hundeführer den Hund ab.
 
21.01.2017 - Schnee und dicke Winterschuhe mit bösem Profil - damit ich nicht mit Oskar's Pfoten kollidiere gibt es heute nix Unterordnung - und wie kommt man dann zum nächsten Boxversuch ???? Genau - den Oskar in der Box liegen lassen und einfach mal abrufen ;o)) kommt ja in der Prüfung auch vor .....
 
         
    ..... "Platz"        ..... na, na , na        ..... geht doch        .....        ..... hü hüpf        ..... ;o))
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - alles perfekt ;o))
 
08.04.2017 - es ist Fährtenhundlandesmeisterschaft auf dem Hundeplatz in Wanzleben und während alle auf dem Acker sind habe ich die Box aufgebaut und da kann man ja mal abrufen üben ;o))
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - um die Box etwas positiver zu belegen machen wir heute erst das abrufen, denn die Flitze - Übung macht Oskar jede Menge Spaß ;o))
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran ;o)) und nach der Box kommt nun mal das Abrufen ;o)) Alles perfekt wie immer und aus den Augenwinkeln sehe ich das Oskar schräg in der Grundstellung sitz ;o// Aber um den Spaß zu erhalten korrigiere ich heute mal nicht und bestätige trotzdem .....
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

8. Apportieren auf ebener Erde
Der Hundeführer verlässt den Hund in Richtung auf eine 5 Meter entfernte Markierung. Auf dieser Strecke legt der Hundeführer an einem beliebigen Punkt das Bringholz ab. Auf Anweisung gibt der Hundeführer das Hörzeichen zum bringen.
 
04.02.2017 - bringen macht Oskar noch immer und immer wieder sichtlich Spaß ;o))
 
         
     .....        ..... "brings"        .....        ..... Klasse       ..... uuuund        ..... eingeparkt
 
21.03.2017 - die Hölzchensuche scheint einen positiven Effekt auf's bringen zu haben - er ist im Moment regelrecht begeistert wenn er das Holz holen darf ;o)) ich hoffe er macht das auch in Grasleben so ;o))
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - mal gucken ob Oskar bringen auch in Grasleben kann ;o))
 
       
     .....        ..... bring's        .....        .....      ..... er kann
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - heute mal nicht vergessen das Bringholz mit auf den Platz zu nehmen ;o)) Seit neuestem hüpft Oskar auf das Holz, aber mit dem Eindrehen in die Grundstellung hatte er so seinen Schwierigkeiten und saß dann schief - seufz .....
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran ;o)) Oskar hüpft wieder auf's Holz, hält es aber bis zum Schluss schön fest - nur die Grundstellung ist wieder schräg MMM
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

9. Distanzkontrolle
Der Hundeführer gibt auf Anweisung am Startpunkt das Kommando zum Hinlegen. Der Hundeführer geht zu einem Punkt in etwa 5 Meter Entfernung. Der Hund muss seine Position 2 mal verändern (sitz/ platz) und an seinem ursprünglichen Platz verbleiben. Auf Anweisung geht der Hundeführer zu seinem Hund zurück und nimmt ihn in die Grundstellung.
 
21.01.2017 - die erste Distanzkontrolle dieses Jahr war schon mal viel versprechend ;o)) Erster Versuch aus ca. 3 m Entfernung - perfekt, zweiter Versuch aus ca. 5 m ganz leicht zu früh hoch - aber ich war trotzdem begeistert ;o))
 
28.01.2017 - oh man was mache ich nur mit diesem Hund ...... die Distanz aus 7 m Entfernung hat 3 mal perfekt geklappt, dafür gab es ne Ballspielrunde und dann ging nix mehr, nicht mal aus 3 m Entfernung MMM wie erkläre ich Oskar das er sich nicht aussuchen kann ob er sich hinauf setzt oder nicht .....
 
04.02.2017 - letztes mal hatten wir so ein klein wenig Probleme mit der Distanzkontrolle - heute war wieder alles perfekt .....
 
         
 ..... 1,2,3,4 ... 7 Schritte       ..... Erde an Oskar        ..... "sitz"        ..... ;o))        ..... "platz"        ..... ;o))
 
18.02.2017 - heute bin ich mal richtig weit weg gegangen .....
 
           
     ..... "Distanz"        ..... "sitz"        ..... "platz"        
 
08.03.2017 - unser erstes Gruppentraining in Grasleben - die letzte Zeit habe ich zur Bestätigung für's "sitz" des öfteren den Ball geworfen und nun steht Oskar oft gleich ganz auf. Habe die Distanz heute nur aus gut 4 Metern Entfernung gemacht und schwupps kam er mir wieder entgegen ;o)) Der nächste Versuch aus nur gut 3 Metern Entfernung war dann perfekt. Wir müssen wohl mal etwas üben bis zum nächsten mal ;o//
 
22.03.2017 - Training Nummer zwei in Grasleben - jippi !!!!!! 5 m Entfernung und Oskar hat das sitz gemacht ;o)) Beim ersten mal noch leicht verhalten, aber beim zweiten "sitz" ist er mit Schwung ins sitz gehüpft ;o)) bin gespannt auf das nächste mal YYY
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - Oskar könnte etwas besser durch sitzen, aber sonst habe ich nix zu meckern ;o))
 
     
     ..... "sitz"        ..... "platz"        ..... "sitz"        ..... "platz"
 
29.03.2017 - Training Nummer vier in Grasleben - da die Distanzkontrolle die letzten 3 mal perfekt geklappt hat gab es heute mal nur Spaß aus kurzer Entfernung ;o))
 
     
     .....        ..... "sitz"        ..... suuuuper       ..... dafür gibt's ne Belohnung
 
02.04.2017 - Training Nummer fünf in Grasleben - die Distanz wieder aus 5 Meter Entfernung - klappt perfekt ;o))
 
05.04.2017 - Training Nummer sechs in Grasleben - fällt aus wegen Oskar braucht ne Pause und Frauchen hat zu viel Arbeit auf Arbeit und muss Überstunden machen .....
 
09.04.2017 - Training Nummer sieben in Grasleben - es regnet mal nicht und Oskar kann die Distanzkontrolle auch bei Sonnenschein und böse warmen Temperaturen ;o))
 
12.04.2017 - Training Nummer acht in Grasleben - es regnet mal wieder in Grasleben, also irgendwie regnet es meistens in Grasleben ..... Mache die Distanzkontrolle nur aus kurzer Entfernung, habe angst das sie so kurz vor der Prüfung doch wieder kaputt geht .....
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran und ich bin gespannt ob Oskar am Ende aller Übungen noch die Distanzkontrolle macht ;o) jaaaaaaaa er macht sie YYY und das mit so viel Schwung und Begeisterung, dass ich sofort und mit viel juchu mit dem Ball bestätige ;o)) Nun beginnt das Daumen drücken das er das auch am Tag der Prüfung macht !!!!!!!!
 
 

***************************************************************************************************************************************************************************

10. schicken um eine Pylone
Der Hundeführer steht am Startpunkt mit seinem Hund in der Grundstellung. Auf Anweisung wird der Hund um eine 10 m entfernte Pylone geschickt und kehrt in die Grundstellung zurück.
 
22.01.2017 - stink normale Pylonen kann ja jeder - und da die Kinder nebenan auf der Wiese einen kleinen Schneemann gebaut haben, habe ich den mit ner Möhre, zwei Nüssen als Augen und natürlich ner Pylone aufgehübscht und Oskar einfach mal geschickt. So ab und an hat er dem armen Männchen die Mütze mit der Rute runter gewedelt, aber nur manchmal und nicht mit Absicht ;o))
 
   
     ..... "revier"        ..... Oskar hat diese Übung eindeutig verstanden        ..... YYY
 
04.02.2017 - es gibt keinen Schnee mehr und so können wir heute mal ne richtige Pylone nehmen ;o))
 
       
     .....        ..... "revier"       ..... ;o))       ..... ;o))       ..... ;o))
 
08.03.2017 - unser erstes Gruppentraining in Grasleben - eigentlich nimmt Oskar die Pylone immer und überall - nur heute in Grasleben hat er es bevorzugt 2 mal um die Sprungwand rechts von uns zu laufen ;o(( Habe ihn dann mit Futter drum rum geführt und dann ging's - seltsam, seltsam ..... Irgendwie hatten heute alle Übungen so ihre Holperstellen - seufz .....
 
25.03.2015 - Training Nummer drei in Grasleben - heute mal etwas Spaß zum Schluss ;o))
 
       
     ..... "revier"        .....        .....        ..... flitz flitz        .....
 
15.04.2017 - Training Nummer neun in Grasleben - noch 2 Wochen bis zur Prüfung und so ist heute die Generalprobe mit allen Übungen dran - und die allerletzte Übung ist die Pylone - die macht Oskar mit viel Spaß und Begeisterung, nur ist auch hier die Grundstellung schief ..... Da heute alle Grundstellungen schief waren müssen wir die wohl mal trainieren ;o))
 
 

demnächst mehr

 
 

zurück