Gordon im Jahr 2010

 
Klickt hier um mehr über Gordon's Eltern und Geschwister zu erfahren!
 
Ich kann es selbst nicht glauben, aber wie ihr auf den folgenden Bildern seht, ich habe mir glatt einen Schäferhund gekauft. Bis Gordon aus dem Auto stieg hatte ich das sich mir jahrelang von anderen Schäferhunden eingeprägte Bild eines mit aufgestellten Nackenhaaren alles unsicher ankeifenden dürren kleinen Kerls mit Schlackerbeinen und Katzenbuckel vor mir - aber in dem Augenblick als ich ihn sah war es um mich geschehen. Nichts von alledem traf auf Gordon zu.
 
            Und nun liegt das kleine Fellbündel also in meiner Küche
          rum und träumt den zukünftigen Heldentaten in unserem
          Rudel entgegen.
          Aber die nächsten Wochen muss Gordon erst mal
          nichts anderes wie ein freches kleines Hundekind sein
          und das Leben in vollen Zügen genießen.
          Er bringt alle Voraussetzungen dafür mit, denn er ist bei
          allem was er tut absolut cool und eigentlich gibt es nichts
          was ihn erschüttert oder beeindruckt.
                Die Beweisfotos dafür gibt es wie immer hier.
     
 
Nachdem die Sonne und der Wind im Laufe der Woche auch noch die letzten Schnee- und Wasserreste vom Hundeplatz beseitigt hatten, beschlossen wir, dass es ab dem 07.03.2010 wieder mit der Welpenstunde losgehen kann.
 
  Das sich das Wetter an den Wetterbericht halten würde,  
  nahmen wir nicht so ernst, aber am Sonnabend morgen
  lagen dann gut 14 cm Schnee. Schon wieder ;o(((
  Und so hatte nur ein kleiner Dalmatinerjunge den Weg
  ins verschneite Dodendorf gefunden.
  Aber in den nächsten Wochen wird sich der Hundeplatz
  wieder mit jeder Menge Spielgefährten für Gordon
  füllen und auch sonst wird er sicher sehr viel Spaß
  haben. Was er in der Welpenstunde so alles erlebt und
  anstellt, die Bilder gibt es wie immer hier.
     
 
Und genauso schnell wie Gordon wächst, nähert sich auch für ihn die Zeit, wo es langsam ernst wird mit dem lernen. Nix mehr damit anderen Hunden hinterher zu flitzen und die Ohren auf Durchzug zu stellen und nur zu hören wenn man eh gerade nichts spannenderes vor hatte ....., na, das kennt ja jeder Welpenbesitzer.
 
          Und so zeigt Andiamo Gordon schon mal wie das
        mit der Box geht - schnell rein laufen und dann
        stehen bleiben.
        Ob Gordon ihm richtig zugehört hat wage ich zu
        bezweifeln, denn sich länger wie 2 Sekunden auf
        etwas zu konzentrieren ist doch noch seeehr schwierig.
        Aber er wird ja älter und hoffentlich auch vernünftiger
        werden und irgendwann wird sich ihm mal der Sinn der
        einzelnen Kommandos erschließen - hoffentlich - seufz ...
        Wenn ihr die gleiche Hoffnung habt, dann hier reinklicken.
     hier gibt es weitere Bilder von den Beiden    
 
   
     Irgendwie muss Gordon eine Mischung aus Clemens und
     Joey sein.
     Er ist genauso stur und dickköpfig wie Clemens und er
     scheint genau so ein Modderschwein zu werden wie Joey.
 
        Ihr glaubt mehr rum moddern wie Joey kann man nicht,
            na dann klickt mal hier rein und überzeugt euch
                  selbst davon, dass das noch zu überbieten ist.
 
     
 
Gordon ist ein ordentliches Stück gewachsen und so habe ich das Spielseil raus geholt um mal zu testen wie tapfer er ist, denn so ein Zerrspiel mit Clemens, das traut sich nicht Jeder.
 
          Aber Gordon ließ sich von dem Brummbär nicht beeindrucken
        und so sehr Clemens auch schüttelte und den knapp halb so
        leichten Gordon hinter sich her zog, er ließ nicht los.
        Aber Clemens war in den folgenden Monaten nicht der
        einzigste Spielpartner für Gordon und dann gab es da noch
        jede Menge anderer Sachen zu entdecken und im Kopf mit den
         Fransenohren steckt noch jede Menge Dummfug der raus will.
        Naja, und das es die Bilder davon hier gibt, wisst ihr ja
        inzwischen längst.
 
       
 
Am 05.06.2010 findet in diesem Jahr - zum Tag des Hundes - wieder das Hunderennen im HSV Neundorf statt. Ich habe Gordon gemeldet und hoffe, dass es dieses mal auch einen Pokal für den langsamsten Hund gibt :0))
 
   
     Gordon gibt sich die größte Mühe und von Trainingsstunde
     zu Trainingsstunde scheint er schneller zu werden.
     Nun gut, wir haben ja noch etwas Zeit bis es soweit ist
     und wachsen tut Gordon ja schließlich auch noch, also die
     Hoffnung nur nicht aufgeben das wir in unserer Klasse nicht
     den letzten Platz machen.
     Die Bilder vom Training in der Welpenstunde und natürlich
     dann vom Hunderennen gibt es wie immer hier.
 
     
 
Mit etwa 4 Monaten durfte Gordon das erste mal so tun als würde er Schutzdienst machen, d.h. er durfte sich an den Zaun stellen, ein wenig hin und her springen und bellen. Vier Wochen später wiederholten wir das Spiel.
 
        Und nachdem die neuen Zähne alle da waren, schlug am
      18.05.2010 seine große Stunde - er durfte zum ersten mal
      nicht nur zugucken, sondern in die Beißwurst beißen.
      Er hat einen ordentlichen Griff gesetzt, ruhig gestanden und
      gehalten, aber am liebsten hätte er sich doch einfach hingelegt
      und mit der Beißwurst gespielt.
      Also mache ich mir keinen Stress, die guten Anlagen sind da,
      und in gut einem Monat versuchen wir es erneut.
      Wie es weiter geht mit meinem Riesenbaby und dem
      Schutzdienst, ihr erfahrt es wie immer hier.
     
 
Als ich Gordon bekommen habe blieb auf Grund des langen Winters kaum Zeit für's Fährten, zumal ich dringender mit Clemens auf den Acker musste, denn zu der Zeit sollte er ja noch ne VPG III machen.
 
     Aber so eine kleine Probefährte habe ich doch mit Gordon  
     gemacht. Er suchte ganz ruhig und deutlich die Nase
     benutzend seine Fährte ab und sammelte dabei vorbildlich
     seine Fährtenwurst ein.
     Das reichte mir für's erste, denn für ein kontinuierliches
     Training war dann kein Acker mehr vorhanden.
     Aber nun ist es endlich so weit und wir haben mit dem
     Fährten begonnen. Wie im Frühjahr sucht Gordon noch
     immer ruhig und deutlich hörbar seine Fährtenwurst, die
     Bilder gibt es wie immer hier.
     
 
Auf Einladung von Arno's Züchter sind wir heute nach Zerbst zum Schutzdiensttraining gefahren. Na gut, Joey und Gordon machen ja eher weniger Schutzdienst, aber von Christiane wusste ich, dass es auf dem Hundeplatz noch viiiiiel mehr zu entdecken gibt.
 
   
      Aber was wir dort vorfanden übertraf meine kühnsten
      Vorstellung bei weitem und so hatten meine Jungs jede
      Menge zu tun während Arno immerzu den Typen
      mit dem Beißarm anbellen musste - wie langweilig.
 
      Was es mit dem linken Bild verrücktes auf sich hat und
      was es für Gordon sonst noch zu entdecken gab, klickt
           ganz schnell und wie immer hier rein.
 
        
 
Das erste Jahr mit meiner Trottellumme ist nun zu Ende. Erfolgreich in Sachen Ausbildung waren wir Beide nicht gerade, aber ausgesprochen lustig war's ;o)). Ob Gordon das bei Fuß gehen doch noch gelernt hat, er nach wie vor im Schutzdienst umfällt um zu spielen und ob er seine Boxerphobie weiter ausgebaut hat - klickt einfach auf die jeweilige Jahreszahl und schon erfahrt ihr es.
 
 
Was in diesem ersten Jahr sonst noch passierte
 
 
     06.03.10 - Frauchen gib Futter !!! (was für Frisuren) ;o)))   15.03.10 - wer hat denn mein Quietschetier unter der Decke versteckt
 
 
     21.03.10 - Hurra ein Ohr steht (aber leider nur 2 Tage lang)   11.04.10 - da muss Gordon aber noch kräftig wachsen, denn Wilson ist nur 11 Tage älter und schon gut 10 cm größer
 
 
Gordon muss doch ein Hovawart sein, denn so steht niemals  ein richtiger deutscher Schäferhund (ich find's gut ;o)))        18.04.10 - die neuen Zähne scheinen zu halten
 
 
     24.04.10 - verkehrte Welt - müsste nicht Emma unten sein ???   01.05.10 - Frauchen gib immer noch Futter (übrigens, seit 2 Tagen stehen Gordon's Ohren, die Anderen finden's doof - ich nicht)
 
 
     30.05.10        17.06.10 - wie blöd, nicht mal ne Maus drinnen
 
 
     07.08.2010 - Frauchen kommt        06.09.10 - Gordon in seiner Lieblingsstellung
 
 
     14.11.10 - meine Männer - WG (Gordon hat heute Geburtstag)        04.12.10 - aua Eisklumpen zwischen den Zehen
 
 
04.12.10 - da Clemens Gordon böse brummend mitgeteilt hat das er seine warme Milch nicht teilen möchte   hilft er halt Antje ein wenig bei ihrer Schüsseln um anschließend seine eigene auch noch zu leeren
 
   
     
 

zurück